02747 / 91 53 950 oder 0170 / 35 75 165 verwaltung@tierschutz-altenkirchen.de

Mäuschen ist ein wunderschöner großer Kater, der wahrscheinlich 10-12 Jahre alt ist.

Er kam im März als Fundtier zu uns. Durch unbehandelten Bluthochdruck ist er fast blind. Nun bekommt er jeden Tag seine Blutdrucktabletten und damit geht es ihm sehr gut.

Er ist ein ruhiger und netter Kater, der ein ganz ruhiges Zuhause sucht. Er liebt es bei seinem Menschen auf dem Sofa zu liegen und genießt Streicheleinheiten. Am liebsten schläft er nachts mit im Bett. Mäuschen lässt sich auf dem Arm nehmen und tragen. Beim Absetzen sollte darauf geachtet werden, dass er immer an der gleichen Stelle abgesetzt wird, damit er sich wieder schnell orientieren kann. Darum sollten in seinem neuen Zuhause die Dinge möglichst nicht verrückt oder Sachen auf dem Boden abgelegt werden. Nach ein paar Wochen kennt er die Räume und bewegt sich recht sicher umher. Auch Treppen geht er nach einer Weile sicher hoch und runter – die Treppenstufen sollten allerdings geschlossen sein.

Er möchte als Einzelkatze leben, da er schlechte Erfahrungen mit anderen Katzen gemacht hat und durch seine (fast) Blindheit deren Reaktion nicht einschätzen kann bzw. ihnen zu nahe kommt, da er sie schlichtweg nicht bemerkt.

Mäuschen ist entwurmt, entfloht, kastriert und bei Umzug gechipt.