02747 / 91 53 950 oder 0170 / 35 75 165 verwaltung@tierschutz-altenkirchen.de

Chinchillas suchen ein neues Zuhause

Die Damen – WG besteht aus „Mini“ (3 Jahre), „Franzi“ und „Luci“ (wahrscheinlich schon älter). „Mini“ ist silber – weiß. „Franzi“ und „Luci“ sind chinchillagrau. Franzi hat eine Fehlstellung an Pfote und Kopf. Alle drei fressen Leckerchen aus der Hand. Sie lassen sich aber nicht kuscheln. Ist man in ihrem Freilauf sind sie aber mutig und klettern auf ihrer Pflegerin herum. Die drei werden nur zusammen vermittelt und können erst in 11 Wochen umziehen (Juni 2019).

Der kleine „Murmel“ kann in drei Monaten (Juni 2019) zu einem anderen männlichen Chinchilla vermittelt werden (vorher kann er noch nicht von der Mutter getrenntwerden).

Die Herren – WG besteht aus „Micky“ (3 Jahre), „Simba“ (6 Monate) und „Rambo“ (11 Monate). Auch sie werden nur zusammen vermittelt. „Micky“ ist silbern mit Punkten im Ohr und der Vater der Rasselbande. „Simba“ ist ebenfalls silbern. „Rambo“ hat weißes Fell. „Rambo“ und „Simba“ fressen der Pflegerin aus der Hand. „Micky“ ist da eher was zurückhaltend – kommt aber auch für Leckerchen.

 Mehr Infos und Kontakt bei unserer Pflegestelle unter

0160 – 94833540