02747 / 91 53 950 oder 0170 / 35 75 165 verwaltung@tierschutz-altenkirchen.de

Wie Sie helfen können

Wir brauchen ein starke Lobby: unterstützen Sie unsere Arbeit, werden Sie Mitglied im Tierschutzverein. Nur durch eine hohe Anzahl an Mitgliedern können wir die Rechte der Tiere bei Politikern und Behörden angemessen vertreten. Wenn wir es nicht tun – wer sonst?

Bitte helfen Sie uns, damit wir weiterhin misshandelten und vernachlässigten Tieren helfen können! Spenden Sie für die Tiere in Not.

Möchten Sie Tieren helfen? Haben Sie etwas Zeit ?
Haben Sie eine oder gar beide Fragen mit Ja beantwortet?
Dann sollten Sie aktives Mitglied im Tierschutzverein Altenkirchen werden !

hier können Sie einen Mitgliedsantrag öffnen:

Mitgliedantrag neu

SPENDEN

Sie können uns mit Sachspenden helfen.

Dank der Großzügigkeit vieler Sachspender sind wir ausreichend mit Decken, Handtüchern, Körbchen, Transportboxen und Kratzmöbeln versorgt.

Verbrauchsmaterial wie Tierspielzeuge, aber auch Futter und Leckerli oder Katzenstreu werden ständig gebraucht.

Bitte nehmen Sie vor der Abgabe mit uns Kontakt auf:

0170-3575165

oder

verwaltung@tierschutz-altenkirchen.de

Da wir ein gemeinnütziger Verein sind, kommen Geldspenden dem Tierschutz in voller Höhe zugute.

Auf Wunsch stellen wir gerne Spendenbescheinigungen aus.

Tierschutzverein für den Kreis Altenkirchen e.V. / Bezirk Oberkreis

Konto: Kreissparkasse Altenkirchen

IBAN: DE93 5735 1030 0105 0313 63

BIC: MALADE51AKI

SPONSORING

Auch über Unternehmen, die uns finanziell oder durch Sachleistungen unterstützen, freuen wir uns sehr.

Wir bedanken uns gern in geeigneter Weise öffentlich und stellen natürlich Spendenbescheinigungen aus.

TESTAMENT

Die meisten Menschen denken nicht gern darüber nach, was nach ihrem Tode sein wird und was mit ihrem Nachlass geschieht. Wer aber über seinen Tod hinaus den Tierschutz in der Region unterstützen möchte, kann unseren Verein auch testamentarisch bedenken.
Als gemeinnütziger Verein sind wir von der Erbschaftssteuer befreit, so dass ererbte Mittel vollständig den Tieren zugute kommen. Für nähere Informationen können Sie sich an uns wenden, aber auch Ihr Notar wird Sie gern beraten.