02747 / 91 53 950 oder 0170 / 35 75 165 verwaltung@tierschutz-altenkirchen.de

Erlös von Leergutbons an den Tierschutzverein Altenkirchen gespendet

Ein halbes Jahr lang warfen die Kunden des Rewe-Marktes in Daaden ihre Leergut-Wertbons in den dafür vorgesehenen Automaten ein. Mit Rückgabe der Leergutflaschen erhielten sie die Bons, die sie wahlweise einlösen oder spenden konnten. Eine tolle Idee von den Inhabern Christian und Sandra Schuster und eine schöne Überraschung für den Tierschutzverein Altenkirchen.

Nun wurde das „Pfandgeld“ ausgewertet und es kam ein stolzer Betrag in Höhe von 324,16 Euro zusammen. Diesen konnten die Tierschützer dieser Tage entgegen nehmen. Ein besonderer Dank geht auch an die Kundschaft für die große Spendenbereitschaft mit ihrem Verzicht auf das Einlösen der Bons. Inhaber Christian Schuster vom Rewe-Markt überreichte nun an die Mitarbeiter des Tierschutzvereins für den Kreis Altenkirchen die Spende.

Auf dem Foto von rechts: Vorsitzende Beate Mohr, Inhaber Christian Schuster, Michaela Rohn und Amneris Bürschel