02747 / 91 53 950 oder 0170 / 35 75 165 verwaltung@tierschutz-altenkirchen.de

Nach einem kräftigen Regenschutt am frühen Morgen startete der Samstag mit trockenem und immer besser werdendem Wetter.

So konnten die letzten Vorbereitungen rund um unsere Tierauffangstation in Weitefeld getroffen werden.

Und mit dem Startschuss durch den Bürgermeister von Weitefeld Herrn Kessler begann Leon Schulze mit seinem Kraftakt.

24 Stunden – bis Sonntag Mittag um 12 Uhr – drehte Leon mit einer unterschiedlichen Anzahl von Mitfahrern seine Runden.

Auch ohne für eine oder mehrere Runden mit dem Fahrrad mitzufahren lohnte sich das Vorbeikommen:

Bratwürstchen, Waffeln, Kuchen sowie eine gute Tasse Kaffee oder ein Kaltgetränk sorgten für Gemütlichkeit im Wöhlfühlambiente rund um unsere Tierauffangstation!

Handgemachten Einzelstücken konnten erworben werden.

Und die Verlosung sorgte mit tollen Preisen für Glücksgefühle.

 24 Stunden

275 km

Glückwunsch zu dieser fantastische Leistung, Leon!

Unsere Tiere bedanken sich von Herzen bei

Leon,

allen Mitfahrern,

allen Sponsoren,

allen Helfern und

allen Besuchern!

   

Die Veranstaltung fand natürlich unter Beachtung der geltenden Corona – Regeln und einem eigens erstellten Hygienekonzept statt!